Gebäude

Durch fundierte Analysen und Konzepte erhalten Sie eine abgesicherte Grundlage für Ihre Projekte. Erforderliche Vergabe- und Genehmigungsverfahren sowie die planerische und bauliche Umsetzung steuern wir professionell und übergeben die Projekte innerhalb des gesetzten Rahmens.

Arbeitswelten und Bürokonzepte

Modernes Arbeiten erfordert flexible Strukturen und eine Weiterentwicklung der Arbeitsplatztypologien. Mit effizienter Kommunikation und dem Einsatz von Change-Tools erreichen wir die Benutzerakzeptanz. Wir entwickeln die neue Arbeitswelt aus Ihren Werten heraus und behalten dabei die funktionale Nutzung, bedarfsgerechte Infrastruktur und IT im Blick. Wir finden zukunftsweisende Gestaltungslösungen und realisieren diese, ob in einem Neubau oder im Bestand.

Wettbewerbe und Verfahren

Drees & Sommer legt gemeinsam mit dem Auftraggeber gleich zu Beginn die richtige Verfahrensform fest.  Auf Basis unserer langen Erfahrung übernehmen wir über das gesamte Verfahren hinweg die Koordination und Steuerung aller notwendigen Leistungen. Wir sind damit in der Lage, sowohl die stadtplanerischen Belange zu Erschließung, Freiraum und Nutzung als auch die konkreten hochbaubezogenen technischen Anforderungen einzubringen und zu prüfen.

Projektsteuerung / Projektmanagement

Als professionelle „Projektabteilung auf Zeit“ übernehmen wir für Sie einen großen Teil Ihrer Bauherrnaufgaben, sodass Sie sich um Ihr Kerngeschäft kümmern können. Wir handeln integriert, ganzheitlich und lösungsorientiert. Dabei sorgen wir für Wirtschaftlichkeit, verbindliche Gesamtkosten und die Einhaltung realistischer Zeitpläne in der bestellten Qualität.

Integrales Vertragsmanagement

Schnell sind bei Bauprojekten Pannen in der Planung, in den Ausschreibungsunterlagen oder Störungen in der Ausführung passiert – oft mit weitreichenden Folgen. Beispiele sind der Verlust der Vertragstermine, bauzeitliche Verlängerungen und Mehrkostenforderungen. Einwandfreie Vertragsunterlagen, Bauleistungen und ein entschiedenes Auftreten in Verhandlungen sind keine Selbstverständlichkeit, aber für eine erfolgreiche Projektabwicklung und Zielerreichung wichtig.

CO2-Neutralität

Der zweite Hitze- und Dürresommer in Folge sowie die Forderungen der Fridays-for-Future-Bewegung haben in kürzester Zeit den Klimaschutz auf die politische Agenda gebracht. Vor diesem Hintergrund steht auch die Öffentliche Hand vor der Herausforderung, die CO2-Reduktion bzw. -Neutralität sicherzustellen. Insbesondere Gebäude, Quartiere und die technische Infrastruktur bergen erhebliche Potenziale, CO2 einzusparen. Mit qualifizierter Beratung und innovativen Ansätze unterstützen wir unsere Kunden bei der Entwicklung einer ganzheitlichen CO2- Strategie.

Sie wollen mehr über unsere Lösungen für Gebäude erfahren?

Claus Bürkle Head of Öffentliche Hand


oeffentlichehand@dreso.com

Weitere Lösungen für die Öffentliche Hand