INFRASTRUKTURBERATUNG – DAMIT IHR PROJEKT WIE AUF SCHIENEN LÄUFT

Mit der Infrastrukturberatung unterstützt Drees & Sommer öffentliche und private Bauherren bei der Initiierung, Planung und Realisierung von Infrastrukturprojekten. Gerade in diesem Bereich ist das öffentliche Interesse meist groß, was eine besonders sorgfältige Durchführung der Projekte nötig macht.

Bei Potenzialanalysen, Machbarkeitsstudien und Projektgutachten sind nicht nur die technischen und wirtschaftlichen, sondern auch die rechtlichen Randbedingungen und die Anliegen von Betroffenen zu berücksichtigen. Eine frühzeitige Abwägung unterschiedlicher Umsetzungsvarianten ist daher unabdingbar.

Ab einer gewissen Größe betreffen Infrastrukturprojekte zahlreiche Menschen und ziehen auch für die Umwelt bleibende Veränderungen nach sich. Für solche Projekte besteht ein besonderes Planrecht, das sehr komplex und langwierig ist. Mit einem stringenten Verfahrens- und Genehmigungsmanagement bringen wir für Sie die notwendige Ordnung in die Abläufe.

Unser maßgeschneidertes Projektmanagement unterstützt Bauherren professionell bei der Abwicklung ihrer Projekte – insbesondere bei Linienbaustellen, wo wir für eine reibungslose Logistik sorgen und so Bauzeiten optimieren, Belastungen verringern und bei Baustellen in bestehender Infrastruktur die Zugänglichkeit sicherstellen.

Haushalterische Rahmenbedingungen begrenzen die finanziellen Mittel, die in einem festgelegten Zeitraum zur Verfügung stehen. Bei vielen Projekten lässt sich trotz guter Einzelprojektsteuerung Zeitverzug nicht vermeiden. Daher legen wir beim Multiprojektmanagement mithilfe des Leistungs- und Mittelcontrollings unser Augenmerk auf den Zusammenhang zwischen den einzelnen Projekten und dem Gesamtziel.

Größere Infrastrukturprojekte werden oft aus unterschiedlichen Haushaltsmitteln und Fördertöpfen finanziert. Bereits zur Antragsstellung unterstützen wir Sie mit einem speziellen Finanzierungs-, Fördermittel- und Mittelabflusscontrolling und erhöhen so die Wahrscheinlichkeit eines positiven Bescheids. Dabei lassen wir die Fördermittelstruktur früh in Ihre Projektstruktur einfließen. Zudem stellen wir die sachgerechte Vergabe und Abrechnung der Leistungen sicher.

Unser Vertrags- und Nachtragsmanagement sichert Ihnen die rechtlich konforme Vergabe und Vertragsgestaltung. Durch ein konsequentes Risikomanagement lassen sich Risiken besser bewerten und durch individuelle Strategien minimieren.

Aufgrund einer Vielzahl erfolgreicher Projekte verfügen wir über erhebliche Erfahrung in der Aufstellung von Projektorganisationen. Viele der von uns in die Projekte eingeführten Punkte sind anschließend in die normale Verwaltungsorganisation eingeflossen. Daher nutzen wir unsere Kompetenz auch zur Organisations- und Prozessberatung für bauaffine Organisationseinheiten.

Bei unserer ÖPP-Beratung und -Überwachung stellen wir die Randbedingungen für eine ÖPP-Ausschreibung zusammen. Hier gilt es, den Projektrahmen und eine mögliche Wirtschaftlichkeit vorher zu prüfen, damit haushaltsrechtlich eine Ausschreibung erfolgen darf. Auch suchen wir das für Sie am besten geeignete Betreibermodell aus. Während der Planung und Realisierung fungieren wir als Technical Advisor und überwachen die sachgerechte Mittelverwendung.