Innovative Raumkonzepte

Innovative Raumkonzepte

Innovations-Räume bieten Möglichkeiten und Anreize zu Denkprozessen, Gesprächen und Experimenten mit ungewissen Ausgängen. Das (noch) Ungewisse stellt eine Bedingung von Lernen, Entdeckung, Kreativität und Innovation dar – diese wollen wir unseren „Future Innovation Spaces“ fördern. Im Rahmen eines ganzheitlichen Ansatzes konzeptionieren und realisieren unsere Expert:innen in einem partizipativen Prozess Lernumgebungen, die zum Lernen, Experimentieren, Kooperieren und Austausch einladen: für die kleinen und großen Innovateure von Morgen.

Innovationsförderung von Morgen

  • Sie fragen sich, welche Strategie zur Innovationsförderung für Ihre Einrichtung die richtige ist? Und sind auf der Suche nach einer ganzheitlichen Vision in Forschung und Lehre, die zukünftig ihre Bildungs- und Forschungsinstitution prägen wird?
  • Sie wollen Räume schaffen, in denen sich Ihre Nutzer:innen wohlfühlen und die zu Innovationen anregen?
  • Sie fragen sich, wie Sie mit Ihrer Bildungseinrichtung derzeitigen gesellschaftlichen Entwicklungen wie demografischer Wandel und Migration sowie technologische Trends (z.B. Digitalisierung, künstliche Intelligenz) als hybrides System gerecht werden können?
  • Sie wissen nicht, welche Fördermittel verfügbar sind und wie Sie diese beantragen können?

Wie wir vorgehen

Wir gehen Ihr Vorhaben in enger Abstimmung mit Ihnen an: Wir erarbeiten eine Strategie zur Innovationsförderung, setzen das ausgearbeitete Konzept um und übernehmen zusätzlich das Fördermittelmanagement. Gemeinsam entwickeln wir mit Ihnen ein Leitbild für Ihre Einrichtung: So können sich die Nutzer später besser mit dem Gebäude identifizieren. Auch übertragen wir diese Vision auf ein hybrides architektonisch-pädagogische Konzept, das verschiedene Nutzergruppen einschließt: Es ergeben sich stimmige Raumkonzepte, die nicht nur technisch auf neuestem Stand sind, sondern in denen es Freude macht, zu forschen und zu lernen.

Moderne Lernräume bieten Raum für Kommunikation, Konzentration, Zusammenarbeit und Entspannung = bekannt als die 4 Cs („Communication, Concentration, Collaboration und Chill-Out“). Weg von der Flurschule, hin zur Clusterschule, die mit multifunktionalen Flächen und Räumen ein modernes Lernen abbildet. Auch in Wissenschaft und Forschung lassen sich solche Innovationsräume realisieren, indem unsere Spezialist:innen in interdisziplinären Teams gewerkeübergreifend zusammenarbeiten. Sie verbinden Expertenwissen aus nachhaltigem Bauen, Pädagogik, Didaktik, Soziologie und baufachliches Know-how mit branchenspezifischer Erfahrung und setzen die Anforderungen aus der Praxis individuell um.

Ihre Vorteile

  • Zukunftsfähige Vision Ihrer Einrichtung
  • Passgenaues architektonisch-pädagogisches Konzept für die Anforderungen der Immobilie, des Betriebs und der Nutzer:innen
  • Pädagogisches, soziologisches und baufachliches Know-how kombiniert mit branchenspezifischer Expertise
  • Fachbereichsübergreifende und ganzheitliche Beratung aus einer Hand
  • Sie profitieren von Wohlfühl-Räumen, die eine ideale Atmosphäre zum Lehren, Lernen und Forschen aufweisen
  • Unsere Experten agieren nach aktuellen Branchentrends, Leitthemen und kennen Ihre Herausforderungen
  • Entwicklung pädagogischer und individueller Konzepte für moderne Lern- und Forschungswelten
  • 360°-Analyse Ihres Vorhabens
  • Langjährige Erfahrung und starkes Netzwerk

 

 

Sie wollen mehr über innovative Raumkonzepte erfahren?

Jaqueline Lemm Head of Bildung, Wissenschaft, Forschung


bildung@dreso.com

Weitere Lösungen für die Branche Bildung, Wissenschaft und Forschung

Ob digitale Transformation, nachhaltige Bildungsbauten oder innovative Raumkonzepte: Die Bildungsbranche der Zukunft muss viele unterschiedliche Anforderungen vereinbaren. Unsere Kunden erhalten von unseren Bildungsspezialisten und Partnern ein innovatives und in der Breite wie auch in der Beratungstiefe einzigartiges Leistungsangebot: