1 / 4

Siemens-Konzernzentrale, München

Im Herzen von München verbindet seit Juni 2016 die neue Siemens-Konzernzentrale die Innenstadt und das Museumsviertel miteinander. Das öffentlich zugängliche Erdgeschoss ist nur eine der zahlreichen Besonderheiten des Vorzeigeprojekts. Experten von Drees & Sommer begleiteten das Vorhaben von Beginn an – im Laufe des Projekts mit immer mehr Leistungen.

Mehrwert

  • Musterprojekt in Sachen Nachhaltigkeit erfüllt Zeit-, Kosten- und Qualitätsziele.
  • Für das Neubauprojekt hat sich Siemens die höchsten Nachhaltigkeitsziele gesetzt. Die Engineering-Experten von Drees & Sommervhaben den Bauherrn zur Umsetzung beraten und diese begleitet.

Projektdaten

Kunde:

Siemens Real Estate, München

Projektlaufzeit:

Juni 2010 – Juni 2016

Architekten:

Henning Larsen Architects, Kopenhagen

Oberirdische Gebäudefläche:

45.000 m²

Zertifizierungen:

LEED Platin, DGNB Platin

Arbeitsplätze:

1200

Einzelleistungen

  • Projektsteuerung Gesamtprojekt
  • Baurecht schaffen
  • Planungs- und baubegleitendes Facility Management
  • Datenmanagement
  • Workplace Consulting
  • Zertifizierung nach LEED Platin und DGNB Platin
  • Mängelmanagement (Contrace)
  • Inbetriebnahme
  • Abnahme Übergabe (IAÜ)
  • Belegungsplanung und Umzugslogistik
  • Anti-Claim-Management

Anfahrt

Route planen