1 / 2

Stadtquartier Möckernkiez, Berlin

Ein zukunftsweisendes Stadtquartier entsteht: Rund 420 Wohnungen sowie 7.000 Quadratmeter gewerbliche Flächen für ein Hotel, soziale Einrichtungen und die wohnungsnahe Versorgung werden ab Frühjahr 2014 auf einem 30.000 Quadratmeter großen Areal an der Yorckstraße, Ecke Möckernstraße realisiert. 

Das Projekt ist das größte Passivhausprojekt in der Bundeshauptstadt und zeichnet sich durch einen gesamtheitlichen Planungsansatz aus, der neben ökologischen auch soziale Aspekte berücksichtigt.

Mehrwert

  • Kunde durch zahlreiche hausinterne Experten entlastet
  • Fachgerechte Beratung zu Einzelthemen mit Blick für das Ganze
  • Effiziente Projektkommunikation ermöglicht

Projektdaten

Kunde:

Möckernkiez eG, Berlin

Architekten:

Baufrösche Architekten und Stadtplaner GmbH, Berlin; BE Berlin GmbH; Rolf Disch SolarArchitektur, Freiburg; roedig.schop architekten GbR, Berlin; Schulte-Frohlinde Architekten, Berlin

Standort:

Berlin, Deutschland

Größe Gesamtareal:

ca. 30.000 m²

BGF gesamt:

ca. 65.000 m²

Größe Gewerbeflächen:

7.000 m²

Wohneinheiten:

ca. 420

Einzelleistungen

  • Projektsteuerung und Projektleitung
  • Facility-Management- und Energieberatung
  • Technisch-wirtschaftliches Controlling
  • Ankaufsunterstützung Folgegrundstück
  • Beratung zu Anforderungs-management und Kommunikationsprozessen

Anfahrt

Route planen