Hauptsitz der UBS in Zürich

UBS, IFM2020

Neues länderübergreifendes Master Service Agreement für Facility Management Services mit neuen FM-Verträgen für UBS in der Schweiz und UK.

Drees & Sommer begleitete die UBS AG nach einer umfangreichen Vertrags- und Marktstudie während einer einjährigen Erarbeitungs- und Verhandlungsphase bei der Unterzeichnung zwei integraler Vertragskonstrukte für Facility Management Services in der Schweiz und in UK. Im Vordergrund standen Leistungen im Bereich Real Estate und Facility Management Consulting, welche Qualitäts-, Innovations- und Kostenreduktionsziele verwirklichten.

Als Besonderheit gilt dabei das länderübergreifende Master Service Agreement für Facility Management Services, welches ebenfalls unterzeichnet wurde. Damit wird die langjährige Geschäftsbeziehung mit dem bisherigen Dienstleister um ein weiteres Jahr verlängert und auf eine höhere Partnerschaftliche Ebene gebracht.

Mehrwert

  • Etablierung eines länderübergreifenden modernen Master Service Agreements für Facility Management Services mit Länderverträgen
  • Sicherung signifikanter Reduktion der Betriebskosten 
  • Einführung innovativer Servicemodelle  

Projektdaten

Kunde:

UBS Schweiz und UK

Projektlaufzeit:

2017 - 2019

Besonderheit:

300 Geschäftsliegenschaften in der Schweiz

Einzelleistungen

  • Facility Management Consulting
  • Projektleitung und -management
  • Vertragsgestaltung und Verhandlung 
  • Implementierung

Anfahrt

Route planen