1 / 3

Umbau und Sanierung Admiralspalast, Berlin

Im Mai 2005 wurde Drees & Sommer von der Berliner Volksbank als Kreditgeber mit den Controllingleistungen zu Umbau und Sanierung des Admiralspalasts beauftragt. Auf einer Gesamtfläche von 19.500 Quadratmetern entstanden unter anderem ein Bühnensaal, eine Studio- und eine Kleinkunstbühne.

Mehrwert

  • Umbaumaßnahmen unter laufendem Betrieb Kabarett-Theater „Distel“
  • Erfolgreiche Einbindung des Denkmalschutzes

Projektdaten

Kunde:

Admiralspalast GmbH & Co. KG

Architekt:

Gewers Kühn & Kühn Gesellschaft von Architekten mbH

Standort:

Berlin, Deutschland

BGF:

19.500 m²

Projektkosten:

18 Mio. € netto

Projektlaufzeit:

Mai 2005 – Februar 2008

Einzelleistungen

  • Controllingleistungen

Anfahrt

Route planen