Auszeichnung für herausragende Immobilien in der Region Stuttgart: IWS ImmobilienAward Stuttgart verliehen

Am 26. November 2015 hat die IWS (Immobilienwirtschaft Stuttgart e.V.) zum fünften Mal den IWS ImmobilienAward Metropolregion Stuttgart für innovative Immobilien vergeben. Die diesjährigen Awards gingen an das Wohn- und Geschäftshaus Bismarckhaus in Stuttgart, das Rems-Murr-Klinikum in Winnenden, die IHK Region Stuttgart in Stuttgart und das Riani Headquarter in Schorndorf.

17 Bewerbungen erhielt der IWS für den Award, der seit 2007 alle zwei Jahre vergeben wird. Hauptkriterium für die achtköpfige Jury sind Innovationen für die wirtschaftliche städtebauliche und nachhaltige Entwicklung. Als einer von neun Hauptsponsoren und als Verbandsmitglied unterstützte Drees & Sommer die Veranstaltung finanziell und organisatorisch. Zudem hat das Immobilienberatungsunternehmen zusammen mit Ernst & Young die Vorprüfung der eingereichten Objekte übernommen.

Die Gewinner des diesjährigen IWS ImmobilienAwards Stuttgart.

In der Kategorie Wohnen gewann das Bismarckhaus. Im Stuttgarter Westen entstand auf dem Sandsteinsockel eines Jahrhundertwende-Gebäudes ein repräsentativer Neubau. Die Jury würdigte darüber hinaus das Mehrfamilienhaus Rotenwaldstrasse 68 in Stuttgart mit einer Anerkennung. Den Award in der Kategorie Sonderimmobilien erhielt das Rems-Murr-Klinikum in Winnenden für eine optimale Patientenversorgung, für attraktive Arbeitsplätze und für eine hohe Wirtschaftlichkeit. Eine Anerkennung gab es für das Stuttgarter Einkaufszentrum Milaneo. Maßstäbe für die städtebauliche Entwicklung setzt der Neubau der IHK Region Stuttgart. Aus diesem Grund gewann das Objekt den Award in der Kategorie Büro- und Gewerbeimmobilien. Eine Anerkennung erhielt das Bürogebäude CityGate in Stuttgart. Das Riani Headquarter in Schorndorf hat das Preisgericht derart beeindruckt, dass in der Kategorie Industrie- und Logistik der Award an die Modefirma ging.