Mongolei: DGNB-Platin für die neue Metropole in der Steppe

30 Kilometer südlich von der Hauptstadt Ulaanbaatar entsteht eine neue Stadt: die Maidar Eco City.

Mitten im Gebiet der Borg-Khan-Gebirge wachsen in den kommenden Jahren 114 Quadratkilometer bestehend aus Wohngebieten, Geschäftsvierteln und Industrie, Straßen sowie Parkanlagen aus dem Steppenboden. Gemeinsam mit einem internationalen Planungsteam entwickelt Drees & Sommer die Maidar Eco City. In ihr sollen einmal bis zu 300.000 Menschen wohnen – unter ökologischen Bedingungen, die weltweit vorbildlich sind. Im Sommer wurde die erste Konzeptphase mit der offiziellen Vorzertifikatsverleihung der DGNB in Platin abgeschlossen. Zwischenzeitlich ist Drees & Sommer auch mit dem Entwicklungsmanagement und der Projektorganisation beauftragt.

Maidar Eco City entlastet in Zukunft die bisherige Hauptstadt Ulaanbaatar. Dort leben rund 1,3 Millionen Einwohner. Sie soll nicht nur zum neuen geistigen und kulturellen Zentrum der Mongolei, sondern zudem zum Vorzeigeprojekt für nachhaltige Stadtentwicklung werden.