Cradle to Cradle-Bronze für Trennwand-System

Als erstes Trennwand-System in Deutschland ist das „System 2000 eco“ von Strähle jetzt offiziell Cradle-to-Cradle zertifiziert. Drees & Sommer unterstützte das baden-württembergische Unternehmen bei dem Verfahren.

Das Expertenteam Cradle to Cradle (C2C) hat Strähle, den Spezialisten für Trennwand-Systeme und Akustiklösungen, bei der Zertifizierung seines Trennwand-Systems professionell begleitet. Um dem C2C-Prinzip zu entsprechen, wurden alle Inhaltsstoffe identifiziert und hinsichtlich ihrer toxikologischen und recyclingfähigen Eigenschaften bewertet und verbessert.

Voraussetzungen für die Zertifizierungen waren außerdem Nachweise über die Energiebilanz, die erforderliche Wassermenge und -qualität sowie die Einhaltung sozialer Kriterien. Das offizielle Zertifikat erhielt Strähle auf der Fachmesse BAU im Januar in München vom „Cradle to Cradle Products Innovation Institute C2CPII“. Das „System 2000 eco“ ist das erste vom C2CPII zertifizierte Trennwandsystem aus Deutschland.

Die Bau- und Immobilienwirtschaft fordert immer stärker Produkte, die dem Prinzip einer Kreislaufwirtschaft nach dem Cradle to Cradle Prinzip entsprechen. Das bedeutet im Idealfall, dass alle Bestandteile gesundheitlich unbedenklich sind, sich sortenrein trennen und vollständig wiederverwerten lassen. Neben Drees & Sommer hat die EPEA Internationale Umweltforschung GmbH Strähle bei der Zertifizierung unterstützt.