Erfolgreiche Übergabe an den Nutzer und Käufer: Aurelis stellt LANUV-Neubau fertig

Nach knapp zweijähriger Bauzeit übergab der Projektentwickler Aurelis Real Estate am 30. November die neuen Gebäude bestehend aus Büro- und Laborgebäude im Herzen Duisburgs an den Nutzer und Käufer.

Bis Anfang 2019 werden dort rund 400 Mitarbeiter des Landesamts für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) ihren neuen Arbeitsplatz beziehen. Der Gebäudekomplex am Duisburger Hauptbahnhof bietet auf rund 16.500 Quadratmetern Mietfläche ausreichend Platz für Büro- und Forschungsräume. Im Erdgeschoss des Bürogebäudes befinden sich eine Kantine sowie ein Konferenz- und Veranstaltungsbereich, hinzu kommen 80 Labore im Laborgebäude. Darüber hinaus wurde auf dem Nachbargrundstück ein Parkhaus mit 603 Stellplätzen realisiert, von denen das LANUV 150 erhält.

Drees & Sommer begleitete Aurelis im Projekt seit Beginn im Jahr 2012. Zunächst wies Drees & Sommer im Rahmen einer Machbarkeitsstudie nach, dass sich der Platzbedarf des LANUV auf dem Grundstück der Aurelis realisieren lässt. Nach Abschluss des 20-jährigen Mietvertrages konnte mit den Drees & Sommer- Leistungen Projektmanagement, Inbetriebnahmemanagement und Generalunternehmer-Controlling eine termin- und kostengerechte Realisierung sichergestellt werden. Die Zertifizierung nach DGNB und Leed in Gold erfolgt ebenfalls durch die Experten von Drees & Sommer. Weitere Projektbeteiligte sind das Generalplanungsteam von agn Niederberghaus & Partner GmbH und HOCHTIEF als Generalunternehmer. Hinzu kommen mehr als 600 Handwerker aus 85 Gewerken, die im Projekt in den letzten beiden Jahren rund 300 Kilometer Kabel, 1260 Fenster und 820 Türen verlegt und verbaut haben.

Durch den hohen energetischen Standard für eine nachhaltige und klimaneutrale Behörde konnte das Projekt nahezu Passivhausstandard erreichen. Auf dem Dach der Gebäude ist eine große Photovoltaikanlage zur Reduzierung des Energiebedarfs installiert. Darüber hinaus wird das Regenwasser gesammelt und für die Toilettenspülung eingesetzt.Das Projekt ist ein ideales Beispiel dafür, dass öffentliche Bauvorhaben in Verbindung mit privaten Investoren kosten- termin- und qualitätsgerecht abgeschlossen werden können.