Oops, an error occurred! Code: 201812101757162af204d1

Quartier Heidestraße: Wohnen, Leben und Arbeiten nach Berliner Kiez-Kultur

1 / 2

Thomas Bergander, Gesellschafter und Geschäftsführer der Taurecon Real Estate Consulting GmbH nahm das DGNB-Vorzertifikat in Gold für das Gebäude QH-Track im Quartier Heidestraße entgegen (v.l.n.r): Benedikt Scholler (Drees & Sommer), Tobias Fischer (Drees & Sommer), Thomas Bergander (Taurecon Real Estate Consulting GmbH), Markus Weigold (Drees & Sommer).

Zentral, vernetzt, innovativ und lebendig – das neue Berliner Stadtquartier Heidestraße stand am 14. Juni im Mittelpunkt des dritten Teils der Drees & Sommer-Veranstaltungstrilogie B. THE FUTURE – Real Estate Innovation. Auf den jahrzehntelang ungenutzten Brachflächen nördlich des Berliner Hauptbahnhofs wächst bis 2023 ein komplett neues Viertel heran.

Video mit Informationen und O-Tönen zum Projekt

Drees & Sommer gab gemeinsam mit der Taurecon Real Estate Consulting GmbH Einblicke in verschiedene Aspekte des Stadtentwicklungsprojekts wie Mobilität, Wohnen, Vernetzung und Kultur.

Als aktuell größte Baugrube und größtes Entwicklungsprojekt der Hauptstadt ist das Quartier Heidestraße mit 85. 000 Quadratmetern Grundstücksfläche doppelt so groß wie der Potsdamer Platz: Inmitten der Europacity entwickelt sich dort nach der Berliner Kiez-Kultur eine bunte Mischung an Wohn- und Bürogebäuden, Gewerbeflächen, öffentlichen Straßen und Plätzen. Das größte zusammenhängende Teilprojekt der Europacity bietet Platz für Gewerbe und Einzelhandel. Außerdem entstehen 1.000 Wohnungen. Ein Viertel davon ist mietpreisgebundener Wohnungsbau.

Drees & Sommer arbeitet seit 2014 mit der Taurecon Real Estate Consulting GmbH zusammen. Gemeinsames Ziel ist es, einen lebendigen und zukunftsfähigen Kiez zu schaffen, der den Nutzern über Wohnungen und Büroräume hinweg ganze Lebenswelten bietet. Zu den Leistungen von Drees & Sommer im Rahmen der acht Teilprojekte zählen unter anderem Projektmanagement, Digitalisierungs-, Innovations- und Energieberatung, Generalfach- und Logistikplanung, ein Mobilitätskonzept sowie die Nachhaltigkeitszertifizierung nach DGNB.  Das im Rahmen der Veranstaltung für das Gebäude QH-Track übergebene DGNB-Vorzertifikat in Gold verdeutlicht die hohen Nachhaltigkeitsstandards. Außerdem zeichnet Drees & Sommer für die Überarbeitung des Bebauungsplans, die Entwicklung und Steuerung der lokalen Infrastruktur, die Durchführung von Architekturwettbewerben und Vermarktung der Immobilien mit verantwortlich.