Oops, an error occurred! Code: 2019111218384885300450

Innovationsforum: Zwei Welten verbinden

Junge Unternehmen präsentierten am Nachmittag des Innovationsforums innovative Lösungen rund um die Immobilie. (v.l.n.r.) Dr. Felix Reinshagen (Navvis), Norman Meyer (Drees & Sommer), Sascha M. Donner (Evana), Jan Boström (Sundahus), Klaus Berberich (Thing Technologies), Steffen Szeidl, Peter Mösle, Patrick Theis (Drees & Sommer)

Zum Thema „Rapid Change – Rezept für unternehmerische Veränderung“ waren am 19. Mai 2018 mehr als 150 Gästen in der Berliner Classic Remise zu Gast. Beim gefragten Branchentreff boten Vorträge Einblicke in neue Entwicklungen und aktuelle Themen in der Bau- und Immobilienbranche.

„Sicher beschleunigt die Digitalisierung den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandel enorm. Doch ein Kennzeichen erfolgreichen unternehmerischen Handelns ist und war es schon immer, tiefgreifenden Veränderungen positiv zu begegnen und sie idealerweise vorwegzunehmen. Was ein gelungenes Change-Management ausmacht und wie sich vor allem etablierte Unternehmen in puncto digitale Transformation aufstellen können, steht daher im Mittelpunkt unseres Innovationsforums.“, so Drees & Sommer-Vorstand Steffen Szeidl.

Zukunftsmanager Dr. Pero Mićić, Vorstand der FutureManagementGroup, ging in seiner Keynote der Frage nach: „Wohin führen wir?“. Dem Thema „Change im Immobilienmanagement“ widmete sich Rupprecht Rittweger, CEO von e-shelter und Geschäftsführender Gesellschafter der Investa Holding GmbH. Mark Bryden, Gründer und Vorstandsmitglied von Bryden Wood referierte zum Thema „Change bei Architekten“.

Dolmetscher zwischen zwei Welten

Außerdem standen neue digitale Geschäftsmodelle rund um die Immobilie im Fokus. Beispiele der Vorträge waren das Online-Tool Asset Check von Drees & Sommer und bulwiengesa, künstliche Intelligenz zur Auswertung von Datenbanken und Dokumenten der Evana AG, die Plattform Building Material Scout, die in Zusammenarbeit von Drees & Sommer der HOINKA GmbH und der SundaHus i Linköping AB entsteht und materialbezogene Informationen zu Baustoffen bietet und die Thing-it-App, die den digitalen Gebäudebetrieb ermöglicht. Außerdem stellte Drees & Sommer das Werkzeug LCM Digital und das Münchener Start-up NavVis den M3 Trolley, eine Technologie für die Kartografie von und Navigation in Innenräumen vor.