Drees & Sommer auf der Hannover Messe: Energie im industriellen Kontext

Ob in der Produktion, im Gebäude oder in der Infrastruktur: Der zunehmend dezentrale Energiemarkt braucht innovative Lösungen, die neue Marktteilnehmer einbinden, das System flexibler machen und alle Akteure intelligent vernetzt. Auf der Hannover Messe stellt Drees & Sommer mit verschiedenen Industrieexperten die Frage, wie zukunftssicheres Energiemanagement gestaltet wird.

Im Rahmen der Themenreise „Auf zum Außergewöhnlichen – Was beeinflusst zukünftig den Unternehmenserfolg?“ diskutieren am 3. April ab 15 Uhr Experten aus Industrie und Energiewirtschaft über zukunftssicheres Energiemanagement, Energieversorgung, Gebäudeenergetik und Energieinfrastruktur. Der interdisziplinäre Messedialog findet auf dem Tech Transfer Forum in Halle 2, Stand C02, statt. Beim anschließenden Get-together können die Themen persönlich vertieft werden.

Darüber hinaus stehen die Experten von Drees & Sommer während der Messewoche in Halle 27, Stand H75 für alle Fragen rund um wirtschaftliche Lösungen für die Industrie zur Verfügung.

 

Programm:

15:00 Uhr  Grußwort und einführender Vortrag in die Energiethematik im industriellen Kontext  Götz Schönfeld, Drees & Sommer 

15:15 Uhr   Blue City – städtische-  und Industriequartiere  (Einführung am Beispiel SpringPark VALLEY, Gregor Grassl, Drees & Sommer)

 

Impulsvorträge

Die Herausforderungen bei der Transformation des Energiesystems

Jens Krummeich, Head of Vertical Market Management Energy, Phoenix Contact

Forward to Zero – Moderne, integrierte Quartiersentwicklung

Dr. Michael Krumpholz, Geschäftsführer, E-ON Energy Solutions GmbH

Offener Diskurs mit den Referenten

 

16:45 Uhr   Green Energy Vision/ H2 Mobilitätskonzepte (Themeneinführung, Dr. Markus Treiber, Drees & Sommer)

Impulsvorträge

Green Energy Vision – zukünftiger Bedarf an Wasserstoff in der Werkslogistik

Thomas Stiede, Produktionsspezialist Logistik, BMW

Hydrogentechnologien der Zukunft

Patrick Topar, International Sales, Linde 

Offener Diskurs mit den Referenten

 

18:15 Uhr  Fazit, Ausklang, Umtrunk am Dispenser, der Wasserstoff-Tankstelle der Linde AG