„Energieeffiziente Nichtwohngebäude“: Verwaltungsneubau der RAG-Stiftung ausgezeichnet

1 / 4

Das von Drees & Sommer begleitete Projekt auf der Zeche Zollverein in Essen wurde als besonders energieeffizientes Bürogebäude vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW ausgezeichnet.

Am 13. Juni 2019 wurden im Rahmen des Auszeichnungsprojekts „Energieeffiziente Nichtwohngebäude“ insgesamt sechs Projekte für besonders energieeffiziente Schulen und Bürogebäude ausgezeichnet - der Neubau der RAG-Stiftung war eines davon. 

Dabei überzeugte die Jury vor allem, dass beim Verwaltungsgebäude der RAG Stiftung und RAG AG in Essen in Produktkreisläufen gedacht und damit auch Rückbau und Anschlussverwendung der Baumaterialien mit in Betracht gezogen wird. Drees & Sommer unterstützte das Projekt unter anderem mit Green-Building-Zertifizierung und Engineeringleistungen.

Die Urkunden wurden den beteiligten Bauherren, Architekten und Energieplanungsbüros von Herrn Christoph Dammermann, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, gemeinsam mit Dr. Frank-Michael Baumann, Geschäftsführer der EnergieAgentur.NRW, überreicht.

Wir freuen uns sehr über diese tolle Auszeichnung und hoffen, noch viele weitere so anspruchsvolle Projekte im Dienste der Umwelt durchführen zu dürfen.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.