Zukunftssichere Lösungen für Stadien

Vom Fan-Engagement über neue Monetarisierungswege bis hin zu Start-ups im Fußballgeschäft: Aktuelle Herausforderungen und Chancen standen im Fokusder Future Of Football Business Conference in Graz. Drees & Sommer nahm als Mitglied der Sports Destination Alliance an der Veranstaltung teil.

Die internationale Konferenz für Digitalisierung und Innovation im Fußballbusiness fand am 12. September 2019 in der österreichischen Stadt Graz statt. Dort trafen sich Experten aus Clubs und Wirtschaft, um ihre Erfahrungen auszutauschen, Best Practice-Projekte zu präsentieren und über Trends und Perspektiven im Fußballgeschäft zu diskutieren.

Die Mitglieder der Sports Destination Alliance, eines internationalen Expertennetzwerks für Stadion-Projekte, zeigten dabei den Konferenzbesuchern auf, welche Erfolgsfaktoren Vereine und moderne Arenen wirtschaftlich stark und unabhängig machen und wie ein 365-Tage-Nutzungsansatz ihnen dabei hilft. In diesem Rahmen sprach auch Arne Sebastian Fritz, Head of Sports & Entertainment bei Drees & Sommer, über zukunftssichere Lösungen für Stadien. "Ein erfolgreiches Stadionprojekt erfordert mehr als nur die Gestaltung einer modernen Sportanlage. Stadionbetreiber, Kommunen und Vereine brauchen heute mehr denn je innovative Stadionkonzepte, die eine multifunktionale und wirtschaftliche Nutzung der Spielstätten ermöglichen", so Arne Sebastian Fritz.

Insgesamt über 200 Gäste und mehr als 25 internationale Speaker nahmen an der Veranstaltung teil. Die Konferenz findet jährlich statt und wird von Football Business Inside organisiert.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: Future Of Football Business