News

Drees & Sommer engagiert sich weiterhin im Bereich Pharmabau

Der aktuelle Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: (Bild von links nach rechts) Ulrich Fedler (Schriftführer), Ingo Sternitzke (2. Vizepräsident), Ralf Stahl (Koordinator), Rino Woyczyk (1. Vizepräsident), Katrin Mützel (stv. Schatzmeister), Ralf Gengenbach (Präsident), Winfried Bolz (Schatzmeister).

Am 19. September 2019 wurde Rino Woyczyk, Partner der Drees & Sommer SE, erneut zum Vizepräsidenten des Vereins Interessengemeinschaft Pharmabau 3000 e. V. gewählt.

Mit rund 60 Mitgliedern fördert der Verein Interessengemeinschaft Pharmabau 3000 e. V., kurz VIP3000, Technologien im Pharmabau. Dazu gehören die pharmazeutische Verfahrenstechnik, Haustechnik und die pharmagerechte Erstellung von Produktionsgebäuden. Im Verein engagieren sich führende Unternehmen und Forschungsinstitutionen der deutschsprachigen pharmazeutischen, chemischen und kosmetischen Industrie, deren Zulieferer sowie Planer und Hochschulen.

Der neu gewählte VIP3000-Vorstand wird die Arbeit des Vereins in den nächsten drei Jahren prägen. Drees & Sommer setzt sich seit bereits sechzehn Jahren aktiv dafür ein, dass der VIP3000 seine Präsenz in der Life-Sciences-Branche ausbaut und Mitgliedern sowie Interessierten weiterhin eine bedeutende Know-how-Plattform bietet.„Unsere Vision ist Austausch, Kommunikation und Investition in Wissen“, so Rino Woyczyk. „Wir sind Experten mit Leib und Seele und lieben unseren Job. Und der VIP3000 ist eine Plattform, wo wir unsere Leidenschaft leben können“.

Möchten Sie mehr über VIP3000 erfahren? Hier geht es zur Website