SMART HOSPITAL

Um zukunftsfähig zu bleiben, müssen Krankenhäuser ihre Anforderungen an digitale Prozesse klar definieren. Denn nur auf dieser Basis lässt sich eine tragfähige Digitalisierungsstrategie entwickeln. Häufig herrscht jedoch Unklarheit darüber, wie es um die Digitalisierung in einem Haus bestellt ist. Mit dem Quick-Check schaffen unsere Experten hier schnell und fundiert Abhilfe und begleiten Sie zum Smart Hospital.

Inwieweit betrifft Sie die Digitalisierung in der Healthcare-Branche?

  • Arbeiten Sie hauptsächlich mit papierbasierten Prozessen?
  • Wollen oder müssen Sie Ihr Krankenhaus beim Einsatz digitaler Technologie voranbringen, wissen aber nicht genau, wo Ihre Einrichtung momentan steht und wohin genau der Weg führen soll?
  • Müssen Sie Ihre Prozesse in der Pflege und Therapie auf die Digitalisierung abstimmen oder solche überhaupt erst etablieren?
  • Wollen Sie nachträgliche Insellösungen nach Möglichkeit vermeiden?
  • Zielen Sie auf eine langfristige Verbesserung von Strukturen und Prozessen – sowohl in der Pflege als auch in der Verwaltung?
  • Wollen Sie Ihr Personal spürbar entlasten und gleichzeitig die Betreuung der Patienten verbessern?
  • Wollen Sie für Ihr Krankenhaus möglichst früh ein stringentes und tragfähiges Digitalisierungskonzept?
  • Benötigen Sie eine fachgerechte Beratung in Hinblick auf den Einsatz möglicher Fördermittel?

 

 

Diese Themen sind jetzt relevant:

  • Bestandsaufnahme des digitalen Ist-Zustands
  • Digitalisierung von Prozessen
  • Patienten und Personal als Profiteure digitaler Prozesse
  • Wettbewerbsfähigkeit durch Effizienzsteigerung
  • KI zur Steigerung der Patientensicherheit
  • Cybersecurity

 

Wie wir Sie auf dem Weg zum Smart Hospital unterstützen:

Unser spezielles Anforderungsmanagement zur Digitalisierung von Gesundheitsimmobilien erhebt die Nutzererwartungen und projektspezifischen Anforderungen an den Digitalisierungsgrad. Die Healthcare-Experten von Drees & Sommer prüfen dazu den Digitalisierungsgrad mit einer ganzheitlichen Betrachtung des Krankenhauses im Sinne einer 360-Grad-Analyse. Diese beinhaltet ein Erstgespräch sowie unseren Quick-Check, um Ihren derzeitigen digitalen Reifegrad herauszufinden (Phase 1). Aus den Erkenntnissen entsteht schließlich eine transparente Entscheidungsvorlage für den Kunden (Phase 2). Die Umsetzung kann sowohl bei Neubaumaßnahmen als auch im Sanierungs- oder Umbauprozess von Krankenhäusern, Klinken und auch medizinischen Versorgungszentren, Großpraxen, Rehazentren oder Pflegeeinrichtungen erfolgen (Phase 3+4).

 

In vier Schritten zum Smart Hospital

Ein interdisziplinäres Projektteam analysiert, strukturiert und dokumentiert den digitalen Ist-Zustand Ihrer Prozesse. Als Ergebnis erhalten Sie eine transparente Grundlage für die Entwicklung einer digitalen Strategie, bei deren Umsetzung wir Sie im weiteren Verlauf unterstützen.

Phase 1: GESPRÄCH UND QUICK-CHECK

Erstgespräch mit den Healthcare­-Experten anhand eines geführten Fragebogens (Quick-Check). Wo stehen Sie gerade? Wo möchten Sie hin? Welche Ziele haben Sie? Welche Potenziale sehen wir?

Phase 2: AUSWERTUNG

Mit der Ermittlung Ihres digitalen Reifegrades beraten wir Sie auch zu Ihrer künftigen Digitalisierungsstrategie – für die Bereiche Organisation, Prozesse, Technik, Prävention und Daten­Management.

Phase 3: MAßNAHMEN

Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen die perfekte Lösung für Ihre digitalen Prozesse auf Basis der Auswertung, priorisieren die entsprechenden Maßnahmen und stellen die nötigen Kontakte her.

Phase 4: IMPLEMENTIERUNG

Wir unterstützen Sie bei der Koordination und Umsetzung der individuell erarbeiteten Maßnahmen mit unserem gesamten Team von Drees & Sommer.

Das sind Ihre Vorteile

  • Transparente Durchleuchtung aller Bereiche im Krankenhaus hinsichtlich Organisation, medizinischer und administrativer Prozesse, Technik, Prävention und Datenmanagement
  • Detaillierte Kenntnis über den Digitalisierungsgrad Ihrer Klinik
  • Frühzeitig klare Digitalisierungsstrategie für Ihre Klinik
  • Zukunftssicherheit für Ihre Einrichtung, d. h. Ihr Personal und Ihre Patientinnen und Patienten
  • Vermeidung zeit- und kostenintensiver Umplanungen zu einem späteren Projektzeitpunkt

 

News Smart Hospital - Intelligente Prozesse für Kliniken

Um zukunftsfähig zu bleiben, müssen Krankenhäuser ihre Anforderungen an digitale Prozesse klar definieren. Denn nur auf dieser Basis lässt sich eine tragfähige Digitalisierungsstrategie entwickeln. 

Sie wollen mehr über unsere praxisnahen Digitalisierungsstrategien für Primär-, Sekundär- und Tertiärprozesse in Krankenhäusern erfahren?

Frank Reuther Head of Healthcare


healthcare@dreso.com

Weitere Healthcare-Lösungen