Manage-to-Purpose

Der Kern eines Gebäudes ist die Fähigkeit, die Bedürfnisse seiner Nutzerinnen und Nutzer zu treffen. Die Experten von Drees & Sommer setzen sich die Nutzerbrille auf und konzipieren konkrete bauliche Maßnahmen – für bestehende Immobilien und Neubauprojekte.

Bauen Sie das, was Ihre Nutzer wollen?

  • Kennen Sie die Bedürfnisse Ihrer Nutzer – und können diese Wünsche in Anforderungen an Ihre Immobilien übersetzen?
  • Wie stellen Sie sicher, dass die Nutzerbedarfe während eines gesamten Neubau- oder Revitalisierungsprojekts berücksichtigt werden?
  • Verstehen Sie Ihre Immobilien als eigenständige Marken? Wofür stehen diese Marken?

Diese Themen gehören in den Fokus

1
Nutzerbedarf
2
User Experience
3
Brand Architecture

So werden aus Ihren Gebäuden nutzerorientierte Assets

Wir stellen den Nutzer in den Vordergrund, wir kennen seine Bedürfnisse und übersetzen diese in Anforderungen an Immobilien. Wir übernehmen das Design-Briefing, das heißt, wir sorgen dafür, dass sich die Vorstellungen der Menschen und Anforderungen an moderne Arbeitswelten in Raum- und Funktionsprogrammen wiederfinden.

Welche Geschichte erzählen Sie mit Ihrem Gebäude? Hat es den Zweck eine Unternehmensmarke im Raum erlebbar zu machen? Oder muss es als Mietobjekt für diverse Mieter selbst zur Marke werden, die bestimmte Werte vermittelt? Wir machen aus Ihrem Asset eine Marke und setzen den definierten Markenkern in der Gebäudearchitektur, Materialwahl und Nutzung um.

Das sind Ihre Vorteile

  • Immobilien mit einer überzeugenden Markenstory
  • Gebäude, die die Anforderungen der Nutzerinnen und Nutzer erfüllen
  • Ein Beratungspartner mit eigenen Experten für Design, Wirtschaftlichkeit, Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Sie wollen mehr über „Manage-to-Purpose“ erfahren?

Klaus Hirt Head of Property Companies


propcom@dreso.com

Weitere Property-Companies-Lösungen