© Congrégation des Soeurs de Ste. Elisabeth
Wohnbauten

Erweiterungsbau Pflegeheim in Luxemburg

Kunde

Congrégation des Soeurs de Ste. Elisabeth

Architekt

Witry & Witry SA, Luxemburg

Standort

Luxemburg, Luxemburg

BGF

7.200 m²

BRI

18.000 m³

Beginn Baustellen­einrichtung:

Mai 2008

Inbetriebnahme

Juni 2010

Projektlaufzeit

2004 – 2011

Das bestehende Altenheim sollte um drei neue Pavillons erweitert werden, die den Bewohnern ein Zuhause bieten, das nach neuen gerontologischen Erkenntnissen konzipiert ist. So stand die Realisierung von neuen Wohneinheiten im Mittelpunkt, die die Lebensqualität der Bewohner erhöhen und außerdem dem Betreiber eine Gliederung in unterschiedliche Behandlungsbereiche ermöglichen sollten.

Mehrwert

  • Abwicklung innerhalb der vereinbarten Termine und Kosten
  • Berater des Bauherrn
  • Einsparpotenziale in der Planung aufgezeigt
  • Zügige Mängelbeseitigung, um Einweihung sicherzustellen
  • Ein einziger Ansprechpartner für alle Belange

Einzelleistungen

  • Projektmanagement
© Congregation des Soeurs de Ste. Elisabeth
© Congregation des Soeurs de Ste. Elisabeth