© Konstantin Börner
Kultureinrichtungen

Projektdienstleistung Gärten der Welt/IGA Berlin 2017

Kunde

Grün Berlin GmbH, 12099 Berlin

Standort

12685 Berlin Marzahn-Hellersdorf

Projektlaufzeit

26.10.2012 - 31.12.2015

BGF/Erschließungsfläche

40 ha

Projektkosten

40,10 Mio. € netto

Die landeseigene Grün Berlin GmbH realisiert in der bundesdeutschen Hauptstadt Projekte von überregionaler und außergewöhnlicher kultureller, historischer und stadtentwicklungspolitischer Bedeutung. Mittlerweile hat die Gesellschaft über 100 Projekte umgesetzt, darunter die Neugestaltung des Kulturforums unweit des Potsdamer Platzes und die Gedenkstätte Berliner Mauer. Zu den aktuellen Projekten gehören der Mauerpark, der Spreepark und das berlinweite Touristische Informationssystem. Daneben betreibt und entwickelt die Grün Berlin 600 ha innerstädtische Parkanlagen wie das Tempelhofer Feld, den Park am Gleisdreieck oder die Gärten der Welt, in denen 2017 die Internationale Gartenausstellung Berlin stattfand.

In den Jahren 2013 bis 2016 wurden zur Vervollständigung der Gesamtanlage und im Kontext der IGA Berlin 2017 Baumaßnahmen in vier Bauabschnitten durchgeführt. Die Gesamtinvestitionen betrugen ca. 26 Mio. €. Die Bauabschnitte stellen sich wie folgt dar: 1. BA: Englischer Garten; 2. BA: Besucherzentrum; 3. BA: Wiesenflächen Nord/Süd; 4. BA: Neue Gärten (Wassergärten). Die Baumaßnahmen umfassten die Herrichtung von Freianlagen, technischen Infrastrukturen, Ingenieurbauwerken und Hoch-bauten. Die IGA Berlin 2017 fand in den 'Gärten der Welt' statt. Zur Herrichtung des Geländes waren temporäre Maßnahmen mit einem Gesamtvolumen von ca. 14 Mio. € vorgesehen. Die Umsetzung der Maßnahmen war zeitlich an die Fertigstellung der vorlaufenden dauerhaften Maßnahmen innerhalb der Gärten der Welt gekoppelt und zwischen 2015 und 2017 geplant. Zu den Maßnahmen gehörten folgende Teilinvestitionen: Gebäude und Kleinarchitekturen, Einfriedung, Tore, Drehkreuze, Besucherleitsystem, temporäre Ver- und Entsorgungsleitungen, Ausstattung Freilandschauen, Hallenschauen, Ausstellungspflege, Umweltbildung, Kunst, temporäre Verkehrserschließung, Parkplätze.

Mehrwert

  • Multiprojektmanagement für fachübergreifende Projekte mit den Gewerken: Landschaftspflege, Hochbau, Ver- und Entsorgung, technische Ausstattung, konstruktiver Wasserbau, Verkehrsanlagen

Teilleistungen

  • Projektstrategie
  • Infrastrukturberatung
  • Projektmanagement
  • Planliefermanagement
  • Vergabemanagement
  • Baurecht schaffen
  • Vertrags-, Nachtragsmanagement
  • Finanzierungs-, Fördermittelcontrolling
  • Projektsteuerung
  • Planungskoordination
  • Projektleitung
  • Ausschreibung / Vergabe
  • Baustellenlogistik
  • Risikomanagement
  • Verfahrens- und Genehmigungsmanagement
  • Planerauswahlverfahren

 

© Konstantin Börner
© Konstantin Börner
© Konstantin Börner