Sustainable Data Center

Sustainable Data Center

Rechenzentren sind eine wesentliche Grundlage für die moderne Wirtschaft und die weitere technologische Entwicklung. Allerdings belastet der exponentielle Anstieg der Zahl an Rechenzentren unsere Umwelt: Der Bedarf an natürlichen Ressourcen, die für die Errichtung der Rechenzentren erforderlich sind, wächst. Gleiches gilt für den Stromverbrauch im laufenden Betrieb: Prognosen zufolge werden Rechenzentren in Zukunft zwischen 200 und 250 Megatonnen CO2 ausstoßen und könnten bis zum Jahr 2025 für ein Fünftel des weltweiten Strombedarfs verantwortlich zeichnen. Die Bundesregierung zielt auf klimaneutral zu betreibende Rechenzentren zum Jahr 2027 ab.

WIE SEHEN DIE HERAUSFORDERUNGEN DER ZUKUNFT AUS?

Rechenzentren, die heute entworfen und gebaut werden, müssen die technologische und wirtschaftliche Entwicklung in den nächsten Jahren berücksichtigen:

  • Modularisierter Entwurf und Bau von Rechenzentren
  • Implementierung der Kreislaufwirtschaft
  • Senkung der Stromverteilungsverluste
  • u. a. aufgrund der Strompreisentwicklung
  • Steigender IT-Energiebedarf führt zu noch höheren Anforderungen bezüglich der Effizienz
  • Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien (u. a. Kältemittel)
  • Nutzung von Umweltwärmequellen und Wärmesenken (Abwärme)
  • Abkehr von der Diesel-Stromerzeugung
  • Einsatz von E-Fuels
  • Verstärkter Einsatz von Batterien
  • Einsatz von Wasserstoff

DIESE LEISTUNGEN ERBRINGEN WIR FÜR SIE

  • Sustainable Modular Data Center“ als Kombination modularer Containerbauweise und konventioneller Realisierung (das Beste beider Welten): Die Verwendung von Produktionslinien fördert ökologisches Bauen mit einem deutlich geringeren CO2-Fußabdruck.
  • Grundsätzliche Optimierung des Rechenzentrumsdesigns
  • Heben von Synergien auf der Ebene von Komponenten, Einheiten und Systemen als Teil eines ganzheitlichen Konzepts inkl. der umgebenden Infrastruktur und angrenzender Gewerke und Parteien (vernetzter Quartiersgedanke)
  • Implementieren eines intelligenten Energiemanagement-Systems für permanente operative Verbesserungen, ausgehend von Überwachungs- und Analysestrategien für mehr Energieeffizienz und mehr erneuerbare Quellen

VON DIESEM MEHRWERT PROFITIEREN SIE

Erstens: Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit – mit ausgeklügelten Energiekonzepten, intelligenter Ausnutzung von Synergien und der Integration in die jeweiligen Quartiersplanungen sorgen unsere Experten dafür, dass Sie Ihr Rechenzentrum nicht nur umweltschonend, sondern auch wirtschaftlich nachhaltig betreiben können.

Zweitens: Passgenau statt Schema F – unser Team geht individuell auf Ihre Anforderungen ein. Denn schablonenhafte Lösungen sind in der Regel nicht die besten.

Drittens: Kontinuität – während der gesamten Projektlaufzeit gewährleisten wir die Sicherheit, Verfügbarkeit und die Datenflüsse innerhalb Ihres Unternehmens oder Rechenzentrums.

 

Lösungen für die ICT-Branche

Ob Data Center oder IT-Infrastruktur: Drees & Sommer bietet innovative Lösungen von der Konzeption bis zum Betrieb, die sowohl den wachsenden Anforderungen an Sicherheitsstandards und Energieeffizienz als auch den gestiegenen Rentabilitätserwartungen Rechnung tragen. Unser Team geht dabei stets individuell auf Ihre Anforderungen ein und stellt während der gesamten Projektlaufzeit die Gewährleistung der Sicherheit, Verfügbarkeit und Datenflüsse innerhalb Ihres Unternehmens oder Rechenzentrums sicher.

20200326-DreSo-Relaunch_Branchen_Detail_ICT-RZ.jpg

Sie wollen mehr über „Sustainable Data Center“ erfahren?

Klaus Dederichs Head of ICT

* Pflichtfeld