Expo Real 2019: Drees & Sommer-Messestand inspiriert von Cradle to Cradle®

1 / 6

Wirtschaftlich, digital, innovativ und nachhaltig: Was fürProjekte von Drees & Sommer schon lange gilt, setzt das Unternehmen in diesem Jahr auch bei seinem Expo Real-Messestand um. Das Immobilienberatungs- und Projektmanagementunternehmen stellt in der Innovationshalle NOVA3 Stand A3.410/300 aus und hat erstmals seine Standgestaltung nach dem Cradle to Cradle-Designkonzept, kurz C2C, ausgerichtet. Das heißt: Die am Stand verwendeten Materialien sind nach C2C-Prinzipien optimiert und werden nach der Messe in definierte Stoffkreisläufe zurückgeführt, so dass nahezu kein Abfall entsteht. Dazu zählen zum Beispiel das flexibel nutzbare Gerüstsystem, die C2C-zertifizierten Textilien und Leuchten sowie die wiederverwendbare Bar aus recycelten Kleidern. Damit zeigt Drees & Sommer praxisnah, wie das Cradle to Cradle-Konzept anwendbar ist und Ressourcen im schnelllebigen und materialintensiven Messegeschäft gespart werden können.

Hier finden Sie Videostatements und Informationen zum neuen Messestand.

Bedruckte Wände, unzählige Werbeartikel und aufwändiger Cateringservice – bei Großveranstaltungen wie Messen entstehen in der Regel erhebliche Mengen von Abfall – und das in nur wenigen Tagen. Dabei ist vieles davon vermeidbar oder kann wesentlich umweltfreundlicher gestaltet werden. Eine Lösung dafür bietet das Cradle to Cradle-Designkonzept, das für kreislauffähige, klimapositive und gesunde Produkte, faire und effiziente Herstellprozesse und potenziell unendliche Wiederverwendung der Materialien steht. Bei vielen Bau- und Immobilienprojekten von Drees & Sommer kommt das innovative Konzept bereits zum Einsatz. Der neue Messestand des Unternehmens zeigt jedoch, dass zukunftssichere und nachhaltige Lösungen nicht nur bei Gebäuden mit einer Lebensdauer von 30 oder 40 Jahren entscheidend sind, sondern auch bei temporären Bauten wie Messeständen.

„Mit unserem Cradle to Cradle-inspirierten Messestand möchten wir zum einen unsere Kunden und die Messebesucher dazu anregen, bewusster mit Ressourcen umzugehen. Zum anderen ist es uns wichtig, auch im Bereich des Messebaus und der Gestaltung ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit zu setzen. Die dafür notwendigen Produkte, Tools und Konzepte stehen heute schon jedem zur Verfügung“, so Dr. Peter Mösle, Partner der Drees & Sommer SE und Geschäftsführer der EPEA GmbH – Part of Drees & Sommer. Bei der Standkonzeption nutzte Drees & Sommer das Know-how aus eigenem Hause: So zeichneten die Experten der RBS GROUP für die Gestaltung und die EPEA GmbH für die Cradle to Cradle-Beratung verantwortlich. In einer engen Zusammenarbeit erarbeiteten sie das Standkonzept, bei dem nicht nur nachhaltige Produkte im Fokus standen, sondern auch das Abfallaufkommen nach der Messe auf ein Minimum reduziert werden sollte.

Nachhaltiger Messestand – von Stühlen bis zu Leuchten

Bei dem neuen Messestand kamen hochwertige, recyclingfähige und teilweise nach dem Cradle to Cradle Certified Produktstandards zertifizierte Materialien zum Einsatz. So bestehen die Holzkonstruktionen wie der Empfangstresen, die Sitzbank und die Tribüne des Messestands aus veredeltem Altholz. Die Bar ist aus dem Solid Textile Board, bei dem es sich um ein hochdichtes Material aus Alttextilien und Stoffzuschnitten handelt. Einen optischen Rahmen rund um den Messestand bilden die C2C-zertifizierten und aus 100 Prozent recyceltem Post-Consumer-Polyester bestehenden Textilbänder. Der Vollholz-Naturboden ist aus heimischen Fichtenhölzern produziert und kann nach seiner Lebensdauer schadstofffrei in den biologischen Kreislauf zurückgeführt werden. Für den technischen Kreislauf sind dagegen die C2C-zertifizierten Leuchten des Messestands geeignet.

Auch die Demontierbarkeit von Konstruktionen trägt zum Gedanken der echten Kreislaufwirtschaft bei. So wird der Stahlgerüst auf dem Messestand nach seiner Nutzung in Einzelteile zerlegt und ins Lager des Messebaupartners, die Atelier Damböck Messebau GmbH, gebracht – bereit für beliebig viele weitere Messe-Einsätze. Die verwendeten Stühle sind auch so konstruiert, dass sie sich leicht demontieren und einer hochwertigen Wiederverwertung oder dem Recycling zuführen lassen. All diese Produkte und Maßnahmen ergeben in ihrer Gesamtheit einen nachhaltigen Messestand, der das Cradle to Cradle-Konzept und wichtige Aspekte der Kreislaufwirtschaft für jeden Besucher nachvollziehbar und live erlebbar machen.

Druckfähiges Bildmaterial und die Info-Broschüre zum Messestand können Sie hier  herunterladen.

download