Ausgezeichnet: Drees & Sommer gewinnt wichtigsten deutschen Medienpreis für interne Kommunikation

Angelika Balz, Kathrin Schorn und Marina Leitz (v.l.n.r.) nahmen für Drees & Sommer die begehrten Inkometa-Awards in Berlin entgegen.

 

Stuttgart, 29. September 2020. Bei der diesjährigen Inkometa-Gala am 23. September feierte die Drees & Sommer SE einen Doppelsieg. Mit seinem Mitarbeitermagazin „Durchblick“ setzte sich das auf Bau und Immobilien spezialisierte Beratungsunternehmen in den Kategorien „Best of Class Medien“ und „Bestes E-Mitarbeitermagazin“ gegen namhafte Mitbewerber durch. Weitere Awards gingen unter anderem an Deutsche Bahn Fernverkehr, Merck, Zeiss, Festo, Robert Bosch oder Audi. Eine Auszeichnung in zwei Kategorien hat außer Drees & Sommer nur die Deutsche Post DHL erhalten.

Besonders gewürdigt wurde Drees & Sommer für das stimmige Gesamtkonzept aus Informationsvermittlung und emotionaler Nähe zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie die gelungene Verzahnung von Print- und Digitalausgabe. Außerdem lobte die Jury den abwechslungsreichen Content sowie die sehr gute Userführung des e-Magazins. Sandra Brand, Leiterin der Unternehmenskommunikation bei Drees & Sommer, zeigt sich in der Strategie bestätigt: „Im Gegensatz zu vielen anderen großen Unternehmen stemmen wir die interne Kommunikation und damit auch den ´Durchblick` komplett inhouse. Wir beauftragen dafür keine externen Publisher großer Medienhäuser. Damit haben wir zwar deutlich weniger Manpower als andere, können das aber durch die große Unternehmensnähe, das über Jahrzehnte aufgebaute Know-how und ein hochprofessionelles Kreativteam aufholen - um nicht zu sagen überholen. Die beiden Inkometa-Awards bestärken uns in unserem Verständnis dieser zeitgemäßen Kommunikation.“

Der „Durchblick“ spricht grafisch eine sehr junge, laute und design-orientierte Sprache. Inhaltlich stellt er die Mitarbeitenden der Drees & Sommer-Gruppe ins Zentrum jeder Ausgabe. Die Themen werden in der Unternehmenskommunikation strategisch geplant und – nach gezielter Abfrage im Kollegenkreis – werden die eingereichten Inhalte redaktionell umgesetzt. Seite für Seite gewährt der Durchblick damit echte Einblicke in die Arbeit des Unternehmens, vermittelt interessante Nachrichten aus den verschiedenen Standorten und spiegelt die Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – beruflich wie privat. Strategische Botschaften des Vorstands sind genauso fester Bestandteil wie Experteninterviews zu neuen fachlichen Themen. Alle Elemente werden sinnvoll aufeinander abgestimmt. Zudem hat jede Ausgabe ein Schwerpunktthema, wie etwa die gemeinsame Unternehmensvision, Digitalisierung, Nachhaltigkeit oder – ganz aktuell – der Rückblick auf 50 Jahre erfolgreiche Unternehmensgeschichte. „Mit unserem Mitarbeitermagazin wollen wir nicht nur über aktuelle Trendthemen informieren, sondern auch gemeinsame Werte und unseren so menschlichen und wichtigen Dreso-Spirit vermitteln. Als Drees & Sommer haben wir Innovation und die Freude daran in der DNA. Dass die Jury uns nun auch in der Kommunikation dafür ausgezeichnet hat, freut uns sehr und spornt uns weiter an“, so Brand weiter.

Über den Award:
Mit dem INKOMETA 2020 lobte die SCM–School for Communication and Management bereits zum dritten Mal Awards für eine erfolgreiche interne Unternehmenskommunikation aus. Unternehmen aus ganz Deutschland konnten sich im Vorfeld mit ihren Arbeiten für Preise in fünf verschiedenen Kategorien bewerben: Strategie, Medien, Intranet & Digital Workplace sowie Kampagnen und Sonderpreise. Zum Wettbewerb zugelassen waren Unternehmen, Organisationen und Agenturen aus dem deutschsprachigen Raum mit Projekten, die seit 2018 oder 2019 finalisiert oder konzeptioniert wurden. Im Rahmen eines zweistufigen Jury-Verfahrens werden die eingereichten Projekte bewertet.

download