© Teva GmbH
Industrie- und Produktionsanlagen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen

Zukunftsmarkt Biotechnologie: Eine gesunde Investition

Kunde

TEVA Biotech GmbH, Ulm

Architekten

Wood (Amec Foster Wheeler Italia) mit Standort Mailand als EPCM-Contractor

Grundstücksfläche

BGF: ca. 45.000 qm

Mit 36,5 Metern Höhe und einer Grundfläche von circa 4.700 Quadratmetern entstehen in Ulm zukünftig nicht nur 300 neue Arbeitsplätze, sondern zudem komplexe biotechnologische Wirkstoffe. Denn als Weltmarktführer bei Generika setzt Teva mit diesem Investment für die Zukunft verstärkt auf den Bereich der biotechnologischen Arzneimittel.

Drees & Sommer unterstützte das Unternehmen bei seiner Zielvorstellung, die richtigen Impulse für eine zeitliche Beschleunigung des Projektes zu setzen.

Die Expert:innen starteten „on the job“ mit einer 360-Grad-Analyse und übernahmen im Laufe des Bauprojektes die Gesamtleitung des Construction Managements. Die Bauleitung lag dabei beim EPCM-Contractor. Das Drees & Sommer-Team trug jedoch maßgeblich zu einer erheblichen Entlastung des Kunden im Bereich der Steuerung der baulichen Abläufe sowie der Koordination des gesamten TEVA-seitigen Teams für die Ausführungsphase bei.

Mehrwert

  • internationale Erfahrung, hohe Motivation, koordinatives und bauliches Fachwissen
  • eine hochkomplexe Biotechnologie-Produktion mit zwei Produktionslinien und höchstem Automatisierungsgrad

Teilleistungen

  • 360-Grad-Analyse
  • Gesamtleitung Construction TEVA
  • Construction Management
  • Bauleitung auf Kundenseite ggü. dem EPCM-Contractor
  • Anti-Claim-Management
  • Nachtragsverhandlungen zu Bauzeitverlängerung mit EPCM-Contractor und Baufirmen
  • Brandschutz-Expertise
  • Reinraum-Expertise
  • Fassaden-Expertise
  • PKM, Datenmanagement