Protective Buildings

Gebäude schützen uns vor Kälte, Hitze und Unwettern. Aber schützen sie auch unsere Gesundheit? Schützen sie unsere Daten? Und vor welchen anderen Gefahren können uns Gebäude in Zukunft schützen?

Was bisher kaum Relevanz hatte, wird jetzt – und in Zukunft – zum kritischen Erfolgsfaktor. Immobilien müssen ab sofort nicht mehr nur im Sinne der Nachhaltigkeit zertifiziert sein, eine Digitalisierungsstrategie vorweisen und in der Usability auf den Nutzer abgestimmt sein, sondern auch Schutz vor neuen und zukünftigen Risiken bieten. Mit der neuen Leistung Protective Buildings stellen wir unter anderem den Gesundheitsschutz in Gebäuden in den Mittelpunkt. Zur Verbesserung des Gesundheitsschutzes in Ihrem Gebäude können wir Sie mit den folgenden vier Produkten unterstützen:

 

 

 

 

In der Linkbox haben wir aktuelle Informationen zum Thema COVID-19 zusammengestellt. Neben verschiedenen Statistiken und allgemeinen Informationen finden sich hier Fachartikel und wissenschaftliche Publikationen, die den aktuellen Stand der Wissenschaft zur Übertragung des Coronavirus in Gebäuden wiedergeben.

Anmeldung Linksammlung

Quick Check

Auf der Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse schätzen wir mit dem Quick Check das bestehende Ansteckungsrisiko auf den verschiedenen Flächen Ihres Gebäudes ein. Der Quick Check fragt hierfür verschiedene Informationen ab, die einen Einfluss auf die potenzielle Virenlast in den verschiedenen Gebäudebereichen haben. Innerhalb von drei Werktagen erhalten Sie über den Quick Check erste Optimierungsvorschläge zur Reduzierung der Ansteckungsrisiken in Ihrem Gebäude.

Interesse am Quick Check

Detailüberprüfung

Im Rahmen der Detailüberprüfung eines Gebäudes betrachten wir jede Fläche aus den Perspektiven Abstand, Hygiene und Technik. Unter Berücksichtigung der bisherigen, weitgehend noch auf Annahmen beruhenden, Erkenntnisse zeigen wir Optimierungsmöglichkeiten auf, mit denen die Übertragungswahrscheinlichkeit von Krankheitserregern, wie Bakterien und Viren, reduziert werden kann. Diese werden in einem Kurzbericht für Sie zusammengefasst. Besonders im Fokus stehen dabei Maßnahmen, die nach Fertigstellung des Gebäudes nur schwer nachrüstbar sind, in der Planungsphase jedoch noch gut integrierbar sind.

Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen und gestalten Sie gemeinsam mit uns ein Protective Building.

Interesse an Detailüberprüfung

Zertifizierung Well

Als Gütesiegel dafür, dass in Ihrem Gebäude die Gesundheit und das Wohlbefinden der Nutzer gefördert wird, können Sie Ihr Gebäude nach dem WELL Building Standard zertifizieren lassen. Die unabhängig erstellte Zertifizierung gibt nicht nur ein gutes Gefühl, sondern ist Beweis für die bessere Gesundheit der Gebäudenutzer. Wir unterstützen Sie gerne bei dem Zertifizierungsprozess.

Interesse an Zertifizierung Well

Protective Buildings

Neben dem Gesundheitsschutz spielen weitere Gefahren bei der Planung und dem Betrieb von Gebäuden eine wesentliche Rolle. Bei der Sicherheitsberatung stehen Ihre Schutzziele im Mittelpunkt. Unser interdisziplinäres Team berät Sie bei Interesse an diesen Themen gerne.

Kontaktformular

Interessiert an...