Das Sofort-Programm für Industrie- und Automotive-Standorte

Industrie- und Automotive-Unternehmen sind derzeit stärker denn je von konjunkturellen Schwankungen sowie vom Handelsstreit zwischen den USA und China betroffen. Der zunehmende internationale Wettbewerb erhöht zusätzlich den Druck. Die Nachfrage nach Produkten sinkt, die Kosten sind meist zu hoch. All das führt dazu, dass einzelne Standorte oder ganze Unternehmen nicht mehr wirtschaftlich aufgestellt sind. Zudem fordern Gesellschaft und Politik von den Unternehmen, ihre Lieferketten und Produktionswege ökologisch zu gestalten – konkret: CO₂-neutral. Hohe Investitionen sind dafür nötig. Parallel heißt es: Kosten senken, am besten sofort!

Viele Unternehmen stellen sich daher unter anderem diese Fragen:

  • Wie sichere ich angesichts des massiven Kostendrucks die Zukunftsfähigkeit meiner Produktionsstandorte?
  • Wie sieht mein Digitalisierungsfahrplan aus?
  • Wie wird mein Unternehmen nachhaltig, effizient und flexibel – bei reduzierten Kosten?

Sind das aktuell auch Themen in Ihrem Unternehmen?

Lösungsansätze, Optionen und weitere Informationen finden Sie hier.