Drees & Sommer setzt auf die Kompetenz von myclimate

Seit Anfang 2020 kann das Planungs- und Beratungsunternehmen Drees & Sommer eine klimapositive Bilanz vorweisen. Bei der Berechnung seines CO2-Fußabdrucks wurde das Unternehmen von myclimate unterstützt. Die Basis für die Erstellung der Klimabilanz bildete dabei die myclimate smart 3-Softwarelösung.

Mithilfe der webbasierten Plattform wurden die Verbräuche des Unternehmens in unterschiedlichen Bereichen (Scopes) wie zum Beispiel Energie (Wärme und Strom), Geschäftsreisen und Fuhrpark berechnet. In die Kalkulation flossen die Zahlen aus allen deutschen Standorten von Drees & Sommer ein. Das Ergebnis wurde anschließend auf die Auslandsniederlassungen des Unternehmens hochgerechnet. myclimate smart 3 hat sich dabei als ein einfaches, aber effizientes Tool für eine professionelle Klimabilanzierung erwiesen.

Ausgehend von diesen Berechnungen baut Drees & Sommer im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsstrategie zahlreiche Maßnahmen aus, um fossile Emissionen in allen Unternehmensbereichen und -prozessen weiter zu vermeiden und zu reduzieren. Zu geplanten Maßnahmen zählen die schrittweise Umstellung des Fuhrparks auf alternative Antriebe, der Ausbau von Photovoltaik-Anlagen an verschiedenen Standorten und der Einsatz von umweltfreundlichen Produkten. Das langfristige Ziel von Drees & Sommer ist es dabei, eine Beneficial Company zu werden – also ein Unternehmen, das neben seinem unternehmerischen Erfolg auch für die Umwelt und die Gesellschaft den größtmöglichen Nutzen stiftet.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Pressemeldung.