Asset- und Portfolioanalyse

Asset- und Portfolioanalyse

Durchdachte Immobilienstrategien

Unter Kapitalanlagegesichtspunkten reicht es nicht mehr aus, ein Immobilienportfolio lediglich zu halten oder zu verwalten. Eine optimale Performance erzielen Sie nur durch aktives Management auf Basis einer durchdachten Immobilienstrategie. Wir unterstützen Sie dabei im Rahmen unserer Asset- und Portfolioanalysen und betrachten hierzu den gesamten Immobilienzyklus vom Erwerb bis zum erfolgreichen Exit.

Halter von Beständen sehen sich heute mit vielen Problemen konfrontiert. Vor allem zu hohe Kosten, rückläufige Mieteinnahmen und die in der Regel geringere Funktionalität von Altimmobilien bereiten Sorgen. Ursache ist oft der Zustand der Gebäude selbst, darüber hinaus aber auch eine Arbeitswelt, die immer neue Anforderungen stellt.  

Dies ist Herausforderung und Chance zugleich: Ohne eine gezielte Strategie und einen genauen Plan ist ein Scheitern fast schon vorprogrammiert. Im Hinblick auf notwendige Maßnahmen favorisieren die Marktteilnehmer naturgemäß ausgewogene Lösungsansätze. Deren Wirtschaftlichkeit muss genauso gegeben sein wie ihre Konformität mit der Bilanz und der Gewinn-und-Verlust-Rechnung. Ganzheitlich soll das Problem angegangen werden, zugleich sind schlanke Projekte gefragt: Ökonomisch, ökologisch und funktional – so soll nicht nur das Ergebnis aussehen, sondern auch der Weg dorthin.

Bei alldem spielen Fragen nach den Lebenszykluskosten einerseits und dem Immobilienwert andererseits eine zentrale Rolle: Wie stellen sich beide Größen gegenwärtig dar und wie werden sie sich in Zukunft entwickeln? Wie sehen diese Entwicklungen bei variierenden Grundannahmen aus? Welche wirtschaftlichen Auswirkungen ziehen sie jeweils nach sich? Und letztlich: Welche Optimierungsmaßnahmen verbessern die Ausgangssituation wirklich effektiv, welche nicht?

Vor dem Hintergrund dieser komplexen Ausgangslage tun fachlich fundierte Strategien not, die auf die individuellen Anforderungen des jeweiligen Bestandshalters zugeschnitten sind. Dies gilt nicht zuletzt deshalb, weil in den meisten Objekten Nutzer sitzen, die ihrem Tagesgeschäft ungestört nachgehen wollen.

Ihr Mehrwert:

„Sie erhalten gewinnbringend „arbeitende“ Gebäude durch eine professionelle Analyse aller kapitalrelevanten Faktoren. Zudem profitieren Sie von effektiven Maßnahmen zur Steigerung der organisatorischen, ökologischen, ökonomischen und nutzungstechnischen Performance Ihrer Immobilien.“