© Gemeng Kärjeng
Kultureinrichtungen

BAU EINER NEUEN MEHRZWECKHALLE/EINES KULTURHAUSES IN KÄERJENG

Auftraggeber

Gemeindeverwaltung in Käerjeng

Standort

54c, Avenue de Luxembourg, Bascharage 

Architekt

Arlette Schneiders Architecte

Projektdauer

Januar 2014 – Juni 2017

Bruttofläche

3.200 m²

Drees & Sommer Luxembourg begleitete die Gemeinde Bascharage als Projektleiter für den Neubau einer Mehrzweckhalle/eines Kulturhauses mit dem Ziel, die sportlichen und kulturellen Infrastrukturen am Standort auszubauen und in einem nachhaltigen Bauvorhaben zusammenzuführen. Auf dem Programm stand der Bau einer 450 m² großen Mehrzweckhalle, die durch herausnehmbare Akustiktrennwände in drei 150 m² große Abschnitte unterteilt werden konnte. 
Dabei begleitete und beriet Drees & Sommer die Gemeinde Bascharage in seiner Funktion als Projektleiter während der gesamten Projektlaufzeit im Rahmen der klassischen Leistungen als Projektleiter von der Festlegung der Vorgehensweise bis hin zur Inbetriebnahme des neuen Kulturraums. Darüber hinaus begleitete und betreute Drees & Sommer in der Folge verschiedene kleinere Umbauarbeiten im Kulturhaus.

Mehrwert

  • Entlastung des Bauherrn
  • Zeitnahe Umsetzung wichtiger Planungsziele
  • Wahrung der Interessen des Bauträgers gegenüber Projektbeteiligten, Behörden und öffentlichen Interessenträgern 

Leistungen

  • Machbarkeitsstudie, 360°-Analyse
  • Projektmanagement
  • Verwaltung der Verträge, Vertragsänderungen