© BLS AG
Logistik und Verkehr

BLS AG, Studienauftrag BLS-Werkstätte Chliforst Nord

Auftraggeber

BLS AG 

Auftraggeber

BLS AG 

Generalplaner

ARGE Drees & Sommer Schweiz AG mit Boltshauser Architekten AG, Zürich

Generalplaner

ARGE Drees & Sommer Schweiz AG mit Boltshauser Architekten AG, Zürich

Architekt

Boltshauser Architekten, Zürich

Architekt

Boltshauser Architekten, Zürich

Projektlaufzeit

04/2018 - 12/2018

Projektlaufzeit

04/2018 - 12/2018

Die BLS plant im Gebiet Chliforst im Westen Berns an der Bahnstrecke Bern – Neuenburg den Neubau einer Werkstätte für die leichte Instandhaltung, die 2025 in Betrieb gehen soll.

Beim Studienauftrag «BLS Werkstätte Chliforst Nord» handelt es sich um ein nicht anonymes Konkurrenzverfahren. In der Präqualifikationsphase wurden aus insgesamt 18 Teams, fünf für die weitere Bearbeitung ausgewählt.

Der Terminplan bis zur Inbetriebnahme der Anlage verlangt, dass am Ende des Studienauftrags die architektonischen, landschaftsplanerischen, technischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen soweit geschärft vorliegen, dass im Anschluss an den Studienauftrag direkt mit der Bearbeitung des Bauprojekts gestartet werden kann.

Mehrwert

Effiziente Führung des Gesamtplanerteams zur Sicherstellung eines innovativen Projekts unter Berücksichtigung der Zieldimensionen der Bauherrschaft

Einzelleistungen

  • Gesamtleitung
  • Termincontrolling
  • Sitzungswesen und Dokumentenmanagement
  • BIM-Management/ BIM-Koordination
  • PQM/ Risikomanagement
  • Life-Cycle-Cost-Betrachtung