© Ossip van Duivenbode
Bauunabhängige Beratung, Bürogebäude

MAX & MOORE AMSTERDAM

Auftraggeber

Amundi Immobilier 

Projektentwickler

COD 
Being 

Architekten

Mei architects and planners
DELVA Landscape Architecture & Urbanism
MOSS

Bauunternehmer

Pleijsier Bouw

Installationsberater

KVMC
Linthorst Techniek

BGF

Max: 6.950 m2, Moore: 2.833 m2 

Zahl der Stockwerke

Max: 8, Moore: 5

Projektzeitraum

Juni 2020 – Mai 2022

Besondere Merkmale

PV-Paneele sind in die Fassaden integriert
Wiederverwendung einiger Materialien aus dem alten Gebäude

 

Max & Moore steht für die Entwicklung des „neuen“ Buiksloterham in Amsterdam Nord: Alte Schuppen wichen einem hochmodernen Bürokomplex. Verschiedene neue Mixed-Use-Projekte werden das Stadtviertel in den kommenden Jahren weiter verschönern. Max & Moore besteht aus zwei Gebäuden: Max, das große schwarze Gebäude, und Moore, das angrenzende weiße Gebäude. Mitte 2020 verkauften die Projektentwickler Being und COD die Entwicklung an Amundi Immobilier. Begleitet wurde der Ankauf durch das Real Estate Consulting Team von Drees & Sommer, das die Technical Due Diligence (TDD) durchführte.

Die TDD wurde nach einem definitiven Planungsentwurf erstellt, in dem noch nicht alles im Detail festgelegt war, und auf der Grundlage eines Forward Funding Deals. Die Vorgaben und Rahmenbedingungen für die weitere Entwicklung nach dem Kauf wurden in Absprache mit Verkäufer und Berater festgelegt. Drees & Sommer hat im Auftrag von Amundi die Entwicklung vom definitiven Planungsentwurf bis zum Ausführungsentwurf begleitet und sich um die Belange des Kunden gekümmert. Während des Baus und der Lieferung des Projekts waren wir mit der technischen Überwachung beauftragt. Bei der Umsetzung wurde die Phase des technischen Entwurfs übersprungen, so dass diverse Dinge „vor Ort“ gelöst werden mussten.

Der Fokus von Max & Moore liegt auf Nachhaltigkeit, Einbeziehung der Natur und Gesundheit. Die gesamte Anlage wurde energieneutral (EPC = 0) konzipiert und mit dem Nachhaltigkeitszertifikat BREEAM Excellent ausgezeichnet Das Gebäude hat ein modernes Erscheinungsbild und richtet sich an dynamische Mieter mit wachsendem Geschäft. Der Entwurf ist auf die Verbindung im (halb-)öffentlichen Raum ausgerichtet.

Mehrwert

Überwachung von Qualität, Einsparungen, Verzögerungen
Kenntnisse des lokalen Marktes und der Gesetzgebung  
Pragmatische Zusammenarbeit vor Ort
Verhandlungen/Empfehlungen Änderungen
Verifizierung Bezahlungen

 

 

Leistungen

Real Estate Consulting
Technical Due Diligence
Technische Überwachung während der Umsetzung

© Ossip van Duivenbode
© Egbert de Boer
© Egbert de Boer
© Egbert de Boer
© Egbert de Boer
© Egbert de Boer
© Egbert de Boer