© Impact Vastgoed
Logistik und Verkehr, Industrie- und Produktionsanlagen

PICNIC E-FULFILMENTCENTRUM RIDDERKERK

Auftraggeber

Impact Vastgoed

Architekt

Palazzo Groep

Bauunternehmer

Aan de Stegge Twello

Installationsberater

Bordewijk De Adviseurs

Projektzeitraum

September 2021 – Oktober 2022

BGF

49.905 m² 

Zahl der Stockwerke

3

Auf einem über 7 Hektar großen Grundstück im niederländischen Fresh Port Nieuw Reijerwaard in Ridderkerk hat Impact Vastgoed ein automatisiertes Fulfillmentcenter mit einer Bodenfläche von rund 50.000 Quadratmetern mit Lager, Mezzanin und Büro entwickelt.  Impact vermietet das Gebäude langfristig an den Online-Supermarkt Picnic, der die Automatisierungstechnik nach Fertigstellung des Rohbaus einbauen lässt.  

Das neue FC ist ein modernes und innovatives E-Fulfillmentcentrum, in dem die Lebensmittel mithilfe neuester Robotertechnologie abgeholt und für die Auslieferung an die Kunden vorbereitet werden. Die Betriebshalle wird als Rohbau übergeben, danach wird von Picnic die Mechanisierung installiert – einschließlich automatischer Sortier-, Verpackungs- und Verteilungsmaschinen, die von Picnic selbst entwickelt wurden. 

Impact Vastgoed hat Drees & Sommer gebeten, die Wünsche und Anforderungen des Investors und des Mieters bei der Planung des Bauunternehmens (Build & Design) zu berücksichtigen.Drees & Sommer überwachte im Auftrag von Impact Vastgoed das Projektmanagement von der Ausführungsplanung bis zur Fertigstellung.

Mehrwert

  • Begleitung der Planungsphase bis zum Ausführungsentwurf 
  • Begleitung bei Einbaupaketen und Mieteranforderungen

 

Leistungen

  • Projekt- und Prozessmanagement
  • Construction Management