1 / 6

Messe Stuttgart

Die (neue) Messe Stuttgart besteht aus der Inneren Messe inklusive Parkhaus über der A8 (ca. 4.100 Stellplätze), einer Tiefgarage unter der Messepiazza (ca. 900 Stellplätze) und 1.800 Parkplätzen im Westen sowie der äußeren Verkehrserschließung mit Straßen-, Tunnel- und Brückenbauwerken. Zur Inneren Messe gehören sieben Standardhallen mit je 10.000 m² Bruttoausstellungsfläche, eine Hochhalle (25.000 m²), eine Kleinhalle (5.000 m²), Eingangsbauwerke im Osten und Westen, ein Kongresszentrum mit Vortragssaal für 2.700 Personen sowie ein Seminarbereich für 400 Personen.

Mehrwert

  • Professionelle Kostensteuerung
  • Straffe Organisation durch effektive Tools
  • Detaillierte Baustellenlogistik für optimale Arbeitsabläufe
  • Sicherstellung vorgezogene Teilinbetriebnahme

Projektdaten

Kunde:

Projektgesellschaft Neue Messe GmbH & Co. KG

Architekten:

Arge BUNG/LAP

Standort:

Stuttgart, Deutschland

Bauwerke:

11 km neue Straßen 2 Tunnel-, 5 Brückenbauwerke und sonstige

Projektlaufzeit:

Januar 2000 – Dezember 2007

Einzelleistungen

  • Multiprojektmanagement
  • Technisch-wirtschaftliches Projektcontrolling
  • Technisches Finanzierungscontrolling
  • Anti-Claim-Management
  • ProjektKommunikationsManagement (PKM)
  • VISPLAN 3-D-Ablaufsimulation
  • Systemplanung
  • Technisch-wirtschaftliches Controlling TGA

Anfahrt

Route planen