1 / 2

WALA Labor-Neubau, Bad Boll

Ziel von WALA war es, mit dem Gebäude den bestehenden Standort in Bad Boll um moderne Labore und weitere Räume für etwa 180 Mitarbeiter zu erweitern. Entstanden sind mehr als 5.000 Quadratmeter Nutzfläche. Hier werden seit dem Bezug im Mai 2017 unter anderem rund 1.000 verschiedene Ausgangsstoffe auf Identität und Reinheit untersucht. Da die WALA Heilmittel GmbH großen Wert auf den Einklang zwischen Mensch und Natur legt, erarbeitete der Kunde gemeinsam mit Drees & Sommer die Grundlagen für einen nachhaltigen Bauprozess.

Mehrwert

  • Hohe Nachhaltigkeitsstandards realisiert
  • Eingriffe in die Natur wurden bestmöglich minimiert
  • Vorgaben der EnEV 2014 um rund 25 Prozent unterschritten
  • Punktlandung bei Kosten und Terminen

Projektdaten

Kunde:

WALA Heilmittel GmbH

Standort:

Bad Boll, Deutschland

Architekt:

h4a Architekten Gessert + Randecker, Stuttgart

Projektdauer:

Juli 2014 – Dezember 2017

BGF:

gesamt ca. 9.090 m²

Arbeitsplätze:

ca. 180

Einzelleistungen

  • Machbarkeitsstudie (Entwurfsphase)
  • Projektmanagement

Anfahrt

Route planen